Wensleydale


Bildergalerie



Wensleydale Longwool ( engl. )
Zuchtgeschichte: Die Rasse stammt aus dem Norden von Yorkshire. Sie wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erzüchtet und ist der Nachkomme eines dort schon vor langer Zeit ausgestorbenen bodenständigen Typs. Im Norden von Lancashire und Teilen von Westmorland wurde diese Rasse Ende der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts noch als "Teeswater" bezeichnet. Dieser Name gibt einen Hinweis auf die Abstammung. Der 1839 geborene Bock "Beneca" soll die Rasse wesentlich geprägt haben. Er hatte einen dunkelblauen Kopf und eine glänzende Wolle. 1990 gründete man eine Zuchtorganisation mit dem Namen "Wensleydale Longwool Sheep Breeders' Association".
In den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gingen die Bestände stark zurück.


Wensleydale ist eine Langwollrasse und besitzt beste Wollqualität.
Die Wolle dieser Rasse hängt lockig gezwirbelt herab und die Jahreswollmenge eines Tieres beträgt 4 bis 7 kg.
Das Vlies hat eine Länge von 20 bis 30 cm und wird häufig als Mohair-Ersatz genommen. Aufgrund der hohen Milchmenge der Muttertiere wachsen die Lämmer relativ schnell.


Wir haben uns auf die Zucht dieser seltenen Rassen spezialisiert und bieten diese Rassen und Ihre Wolle zum Verkauf an. Preise auf Anfrage.

 

Honig, aus eigener Bienenzucht


Bildergalerie

Naturbelassener Honig besteht zu großen Anteilen aus Trauben- und Fruchtzucker, beinhaltet aber außerdem über 200 verschiedene Stoffe. Unter anderem auch Mineralstoffe, organische Säuren, Spurenelemente, Aminosäuren, antibakterielle Wirkstoffe und Enzyme. Dem Honig wurde von alters her gesundheitsfördernde und heilende Wirkungen zugesprochen, so das auch in der heutigen Medizin Honig zur Wundbehandlung eingesetzt wird. Das Kandieren, auch Kristallisieren genannt, ist bei naturbelassenem Honig ein normaler Vorgang. Dabei verhalten sich die verschiedenen Honigsorten unterschiedlich. Während z.B. Akazienhonig sehr lange flüssig bleibt, kandieren die meisten Blütenhonige sehr schnell. Waldhonige bewegen sich dazwischen. Dabei haben manche Blütenhonige die Eigenschaft, sehr hart zu kandieren. Kandierte Honige kann man durch schonendes Erwärmen im maximal 40°C warmen Wasserbad wieder verflüssigen.

Wir bieten Ihnen hier selbst hergestellten Honig aus eigener Bienenzucht.
Preise auf Anfrage.

 

Zuchthühner

Wir züchten die Hühnerrassen
Zwerg Cochin und Lakenfelder.

 




Kontakt

Artur & Cornelia Lodde

Address:Schlage 48, 48268 Greven
Fon:+49 2571 / 64 68
E-mail: info@schafzucht-lodde.de